Transparenz und Reflexion

Gewebe ab einer offenen Fläche von ca. 50% wirken bei senkrechter Betrachtung sehr transparent. Je flacher der Blick darauf fällt, um so geschlossener erscheint es als metallische Schicht.

Der optische Eindruck verändert sich mit Blickwinkel und Bewegung des Betrachters.

Trotz des metallischen Glanzes tritt bei gewebten Deckflächen kaum direkte Reflexion auf.

Das Scheinwerferlicht entgegenkommender Fahrzeuge wird an den gekrümmten Drahtoberflächen diffus gestreut.

  Zurück